Windows Foto Anzeige unter Windows 10

Seit dem Umstieg auf Windows 10 nervt mich die neue “Fotos-App” zum Anzeigen von Fotos. Die alte, bewährte Fotoanzeige ist zwar noch im System vorhanden, lässt sich aber mit Bordmitteln nicht einfach wieder als Standard setzen. Heute zeige ich Euch daher, wie man mit einem kleinen Script die bewährte Windows-Fotoanzeige auch bei Windows 10 ganz einfach wieder als Standard einrichten kann.

Nicht nur, dass die neue App keine Vollbildanzeige mit Skalierung mehr zur Verfügung steht, auch die praktische Ein-Klick-Diashow der alten Windows Bildanzeige ist nicht mehr vorhanden. Wenigstens kann man noch mit den Tasten durchblättern und muss nicht, wie auf dem Mac, jedes Bild einzeln öffnen. Sicher – es gibt andere Anzeigeprogramme, wie Irfan-View und Faststone-Viewer – aber bisher hat mir die Windows Bildanzeige immer gute Dienste geleistet und eigentlich auch alle Funktionen mitgebracht, die ich brauche (Inklusive korrekter Unterstützung des Farbmanagements und Grafikbeschleunigung) – also muss sie wieder her… :-)

Zunächst ladet Euch bitte das folgende kleine Script herunter. Entpackt es und führt es per Doppelklick aus. Es fügt einfach nur die Windows-Fotoanzeige als Anzeige-Auswahlmöglichkeit für die üblichen Bildformate hinzu.

→ Download Script für Windows Bildanzeige

Wenn ihr nun das nächste mal auf eine JPG Datei doppelt klickt, bekommt ihr einen Auswahl Dialog, in dem ihr die Windows Fotoanzeige auswählt und dann noch unten den Haken bei “Immer diese App zum Öffnen von…” setzt.

Das war’s schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.