Catalnia, die iTunes Remote App und Musik (ehem. iTunes)

Um seine Musik im heimischen Netz zu streamen, gibt es von Apple die App iTunes Remote. Die connectet sich mit dem alten iTunes und man konnte die Musik auf ein Airplay fähiges Gerät streamen. Solange man Mojava auf dem Rechner hatte. Das schöne daran war, das sie weder down noch up gesampelt wurde. Mit anderen worten Sie kam eins zu eins an das Gerät was man angesprochen hatte. In meinem Fall war es DAC von Cambridge.

Dann meinte Apple seine Musik App in vier einzelne Teile zu splitten, weil Sie mittlerweile ja ein riesen Konstrukt geworden ist. Also gab es für Musik eine App, für die Hörbücher, die Filme  und eine für die Podcasts. Das ganze kam dann mit Catalina, dem neuen BS von Apple

Ich gehe hier nur auf die Musik App ein, weil das das große Problem bei mir war.

Nach dem Update von Catalina funktionierte die iTunes Remote nicht mehr. Zu dem Problem

Ich hatte mein MacBook sehr Zeitnah auf Catalina geupd. Auf meinem Mac Mini lief noch Mojave. Mit der iTunes Remote App konnte ich auf beide System Mediatheken zu greifen. Nach dem dann drei Wochen das System mit Catalina lief habe ich auf dem Mac mini auch das System eingespielt. Und von da an ging nix mehr. In iTunes Remote hatte ich vorher alle Mediatheken gesehen, nach dem Update nix mehr.

Nach dem dann wohl mehrere Beschwerden bei Apple eingegangen sind habe die Relativ schnell reagiert und folgende Systeme Updates raus gebracht.

  •                 iOS 13.3 für iPad oder iPhone
  •                 Mac OS 14.12 für MacBooks

Diese Systeme sollten auf den Betroffenen Geräten drauf sein. Und nun wird tricky.

An jedem Gerät auf dem eine Privat Freigabe ist, diese entfernen über Einstellungen -> Freigaben -> Medien Freigabe. Dort bitte den Haken raus.

An den Mobilen Geräten in iTunes Remote die Mediatheken entfernen. (Keine Angst, alle Liste etc bleiben erhalten) ud die Privatfreigabe ausschalten.

Jetzt auf EINEM Gerät MacBook, Mac was auch immer in den Einstellungen die Medianfreigabe UND Privatfreigabe wieder aktivieren. Dann Musik starten.

Hier fehlt der Haken für die Privatfreigabe. Bitte setzten

Am Mobilen Gerät iTunes Remote starten.
Jetzt nicht auf die automatische Privat Freigabe klicken sondern auf manuell.

Jetzt wird euch ein Code angezeigt. So weit so gut. Jetzt zurück zu dem MAC, MacBook was auch immer. In der linken Seiten Leiste wird euch jetzt eine Überschrift angezeigt, Geräte.

Diese jetzt aufklappen und und voila das anfragende Gerät erscheint in der Liste. Jetzt das Gerät anklicken, den Code eingeben und schon hat man die Mediathek auf dem iPhone ODER iPad. Mit allen anderen Geräte genauso verfahren. Dann klappt es wieder und man kann seine Musik so hören, wie Sie angelegt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.