Löschen des lokalen DNS auf OS X

terminalHin und wieder kann es vorkommen, das man den lokalen Cache löschen muss.

Das ist mittlerweile auch sehr einfach geworden

Einfach im Terminal folgenden Befehl aufrufen

dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder

Auf OSX 10.7  – 10.8

sudo killall -HUP mDNSResponder OSX 10.5 – 10.6 sudo dscacheutil -flushcache

Für macOS High Sierra auch im Terminal folgenden Befehl

sudo killall -HUP mDNSResponder; sleep 2; echo macOS DNS Cache Reset | say


Das ganze in einer Zeile bitte. Warten Sie einen Moment, wenn der Text „macOS DNS Cache Reset“ im Terminal erscheint, ist der DNS Cache Reset erfolgreich.

Möglicherweise müssen Sie bestimmte internetbasierte Anwendungen beenden und neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Die meisten Webbrowser können jedoch mit einer einfachen Aktualisierung ausreichen. 

Wenn der obige Ansatz aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, können Sie die Befehlssyntax in kleinere Komponenten zerlegen:

sudo killall -HUP mDNSResponder && echo macOS DNS Cache Reset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.