Unterschied zwischen unidirektionaler und bidirektionaler Synchronisierung / Sicherung?

Bei der unidirektionalen Synchronisierung werden Dateien oder andere Informationen von einem Ort an einen anderen Ort kopiert, es werden jedoch niemals Dateien zurück an den ersten Ort kopiert. Bei der bidirektionalen Synchronisierung werden Dateien in beide Richtungen kopiert, um die beiden Orte synchron zu halten. Die meisten Synchronisierungspartnerschaften werden automatisch für unidirektionale oder bidirektionale Synchronisierung eingerichtet, bei einigen Partnerschaften haben Sie jedoch auch die Wahl. Hier sind Beispiele für beide Fälle:

  • Unidirektionale Synchronisierung. Sie könnten die unidirektionale Synchronisierung beispielsweise für ein tragbares Musikabspielgerät einrichten, wobei Sie das Synchronisierungscenter anweisen, jede neue Musikdatei vom Computer auf das Musikabspielgerät zu kopieren, aber nie Musikdateien in der anderen Richtung (vom tragbaren Gerät auf den Computer) zu kopieren. Bei dieser Art der unidirektionalen Synchronisierungspartnerschaft kopiert das Synchronisierungscenter alle auf dem Computer gefundenen neuen Musikdateien auf den tragbaren Player und löscht alle Dateien auf dem tragbaren Player, die Sie auf dem Computer löschen.
  • Bidirektionale Synchronisierung. Die bidirektionale Synchronisierung könnten Sie beispielsweise zwischen einem mobilen Gerät und einem Computer einrichten, wobei Sie das Synchronisierungscenter anweisen, die neueste Version jeder auf dem Computer oder auf dem Gerät gefundenen Datei an den anderen Ort zu kopieren und dabei ggf. ältere Versionen derselben Datei zu überschreiben. Dies ist die geeignete Synchronisierungsart, wenn Sie auf dem mobilen Gerät und auf dem Computer mit denselben Dateien arbeiten und sicherstellen möchten, dass auf beiden immer die neueste Version jeder bearbeiteten Datei vorhanden ist. Die bidirektionale Synchronisierung wird meist in Arbeitsumgebungen verwendet, in denen Dateien häufig an mehreren Orten aktualisiert und dann mit anderen Orten synchronisiert werden.

Hinweise:

  • Bei einer bidirektionalen Synchronisierung werden Sie vom Synchronisierungscenter gewarnt, wenn ein Konflikt zwischen Dateien auftritt. Dies ist gewöhnlich der Fall, wenn eine Datei seit der letzten Synchronisierung an beiden Orten geändert wurde. Statt eine der beiden Dateien, die seit der letzten Synchronisierung geändert wurden, zu überschreiben, fordert Sie das Synchronisierungscenter auf, den Konflikt aufzulösen. Dazu müssen Sie angeben, mit welcher Version synchronisiert werden soll, oder Sie können beide Versionen speichern. Weitere Informationen finden Sie unter Auflösen von Synchronisierungskonflikten: häufig gestellte Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.